Schlosserei Epple - Qualität seit über 50 Jahren

Die Schlosserei Epple wurde 1954 von Johannes Epple in Herrenberg gegründet. 1994 wurde das Unternehmen von Ludwig Epple übernommen und wird damit in der zweiten Generation weitergeführt. Nachdem die Räumlichkeiten in der Tübinger Straße viel zu klein geworden waren, zog der Betrieb im Jahr 2000 in das neue Gebäude nach Gültstein in die Marie-Curie-Straße um.

Der Meisterbetrieb mit seinen 14 Mitarbeitern – davon vier Auszubildende – versteht sich als klassische Schlosserei für Privatkunden, die regionale Wirtschaft sowie institutionelle Kunden. Hierbei reicht das Spektrum an hergestellten Produkten von Balkonen, Geländern, über maßangefertigte Stahlkonstruktionen bis hin zu Vordächern und Pergolen. Egal ob lackiert, verzinkt oder pulverbeschichtet oder aus reinem Edelstahl – für jede Anforderung wird das passende Material und die Verarbeitung gewählt.

Metallbau Epple - Team

Doch auch Aufträge mit größeren Umfängen können bewältigt werden – so wurde zum Beispiel das Stuttgarter Geschäftshaus Phönixbau mit seinen neun Geschossen komplett mit Geländern ausgestattet. Im kommunalen Bereich war die Schlosserei Epple zuletzt beim Friedhof Oberjesingen und beim Kindergarten Öschelbronn tätig.

Eine Spezialität des Betriebs sind Brandschutztüren nach T30-Standard aus Glas und Stahl. Hierfür müssen Schulungen durchlaufen und eine Autorisierung erworben werden. Solche Türen wurden zum Beispiel bei den neuen Gebäuden der Universität Tübingen verbaut.

Unser Büro steht Ihnen während unserer Öffnungszeiten für Fragen zur Verfügung und sichert einen reibungslosen Ablauf Ihres Auftrags.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir beraten Sie gerne.

Metallbau Epple Metallbau Epple Metallbau Epple